DIE FÜCHSIN ist eine ARD-Kriminalfilmreihe, deren Filme seit 2015 mit zweijährigem Abstand ausgestrahlt werden. Die Reihe war so erfolgreich, dass dieses Jahr zwei Movies produziert werden. DIE FÜCHSIN, das ist Anne Marie Fuchs, gespielt von Lina Wendel, eine ehemalige Stasi-Spionin, die jetzt von Hartz4 lebt, und die durch mehrere Zufälle zur Privatdetektivin wird. Sie ist wortkarg, clever und undurchsichtig, eine Frauenfigur jenseits aller Rollenklischees. Ich spiele den Ökofabrikanten Henning Frahm, de ihr und ihrem Partner Youssef El Kilali (Karim Chérif) den Auftrag erteilt, die Schläger zu finden, die seinen Sohn auf dessen Hochzeit mit der Tochter seines Freundes und Geschäftspartners zusammengeschlagen haben. Denn: Bitte keine Polizei! Auch Henning Frahm hat natürlich Dreck am Stecken. Gedreht wurde die deutsch-arabische Hochzeit im ehemaligen Internatsgebäude des Bonner Aloisiuskolleg, eine schöne pikante Mischung, wie ich finde.
Regie führt Sabine Derflinger